eine Person hält Regenbogenfahne über Kopf und ein paar rechts schaut zu

HIV und AIDS

Was ist HIV? Was ist Aids?

HIV ist ein Virus. Es schwächt das Immunsystem, mit dem der Körper Krankheiten abwehrt. Wenn man sich angesteckt hat und nicht rechtzeitig Medikamente nimmt, kann man die lebensgefährliche Krankheit Aids bekommen.

HIV und Aids gibt es auf der ganzen Welt – auch in Deutschland. Jeder Mensch, unabhängig von seinem Alter, seinem Geschlecht oder seiner sexuellen Orientierung, kann sich mit HIV anstecken. Du kannst dich und andere aber vor einer Ansteckung mit HIV schützen.

Gegen HIV gibt es heute sehr wirkungsvolle Medikamente. Sie verhindern die Vermehrung des Virus im Blut, können es aber nicht wieder aus dem Körper entfernen. Dank dieser Medikamente haben Menschen mit HIV eine fast normale Lebenserwartung und können dauerhaft mit dem Virus leben, ohne an Aids zu erkranken. Außerdem verhindert eine gut wirksame Therapie, dass HIV beim Sex übertragen wird.

Wichtig ist, dass man die Infektion rechtzeitig durch einen Test feststellt.